Hip-Hop meets Minnesang 2020: bewerbt euch jetzt!

Wir alle hoffen, dass die Corona-Pandemie im Juli dieses Jahr bereits überstanden ist und damit das traditionelle Hip-Hop meets Minnesang auf der Wartburg erfolgen kann.

Bereits seit vielen Jahren veranstaltet der Stadtjugendring Eisenach e.V. in Kooperation mit der Wartburg-Stiftung diesen modernen Sängerwettstreit des 21.Jahrhunderst im Burginnenhof der Wartburg. Auch in diesem Jahr sollen wieder die Burgtore des Weltkulturerbes Wartburg für talentierte Rapper, sowie Fans und Besucher des Hip-Hop meets Minnesang geöffnet werden.

Der Stadtjugendring Eisenach e.V. freut sich, dass dieses unvergleichliche Musikevent in diesem Jahr durch die „Peter-Mädler-Stiftung“ gefördert wird.
Die noch recht junge Eisenacher Stiftung fördert gemäß ihrer Satzung unter anderem die musische Bildung in der Wartburg-Stadt und führt damit das Erbe des verstorbenen Eisenachers fort.

Die Liebe zu seiner Heimatstadt veranlasste Peter Mädler das kulturelle sowie soziale Leben in Eisenach auf vielfältige Weise zu fördern und unterstützen.

Der Stadtjugendring Eisenach e.V. ruft Rapper aus ganz Deutschland auf, sich mit ihren Reimen und Beats diesem Wettstreit am 18.07.2020 zu stellen.

Die Bewerbung sollte neben einer kurzen Biografie des eigenen musikalischen Werdegangs auch einige Hörproben enthalten und kann per Mail (sjr.eisenach@googlemail.com), via Facebook oder per Post (Stadtjugendring Eisenach e.V. Georgenstraße 52, 99817 Eisenach) eingesandt werden.
Einsendeschluss ist der 15.05.2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.